Hyaluronsäure Serum

Hyaluronic acid serum
INCI
Aqua
Pentylene Glycol (nat.)
Propylene Glycol (nat.)
Sodium Hyaluronate
Levulinic Acid
Hk
0601
Hautaufpolsterung gegen Falten

Hyaluronsäure ist im wahrsten Sinne des Wortes ein legendärer Wirkstoff und ein körpereigener Bestandteil der extrazellulären Matrix (EZM) von Wirbeltieren. Sie liegt in vielerlei Geweben als langkettiges, lineares Polysaccharid vor und erfüllt viele Funktionen. Sie ist ein wichtiger Baustein des Bindegewebes der Haut. Mengenmäßig hat sie in der Haut den größten Anteil, wobei mit zunehmendem Alter sich der Hyaluronsäureanteil in den Geweben kontinuierlich vermindert. Hyaluronsäure verbindet sich über Wasserstoffbrücken so mit dem Keratin der Haut, dass beim Verdunsten eine leichte Spannung entsteht und kleine Fältchen verschwinden lässt. Ein weiterer Effekt ist eine leichte Aufpolsterung am Faltengrund. Weil Hyaluronsäure dem Körper eigen ist, gibt es nahezu keine Allergien oder Nebenwirkungen auf diesen Wirkstoff.

Entscheidend für die Wirksamkeit der Hyaluronsäure ist die richtige Molekülgröße. Hyaluronsäure gibt es mit verschieden langen Molekülketten. Während die kurzkettigen Moleküle besser in die Haut eindringen, binden die langkettigen Moleküle stärker die Feuchtigkeit in der Haut. Das DR. M. HYALURONSÄURE SERUM enthält deshalb eine Mischung von kurz- und langkettigen Hyaluronsäuren, wobei der überwiegende Anteil (über 2,3%) aus dem sehr wirkungs- und wertvollen Oligo-Hyaluron besteht. Die Oligohyaluronsäure wirkt dauerhafter, da sie im Bindegewebe der Haut gespeichert wird. Daraus resultiert die nachhaltige Anti-Falten-Wirkung.

Anwendung

Für alle Hauttypen geeignet. Kann mehrmals täglich aufgetragen werden. Besonders geeignet auch zur nichtinvasiven Einbringung in tiefere Hautschichten mit entsprechenden Behandlungsmethoden.